Auto Print Dokumentation

Automatischer Dokumentendruck für Shopware - Version 2.2


Allgemeines



Auto Print druckt Bestelldokumente wie Rechnungen und Lieferscheine auf Basis Ihrer Regeln automatisch auf verschiedenen Druckern aus.

Basierend auf Bestell- oder Zahlungsstatusänderungen können Dokumente automatisch ausgedruckt werden, sobald sich der Status der Bestellung ändert.

So kann beispielsweise bei einer Bestellung mit Paypal automatisch bei erfolgreicher Bezahlung ein Bestelldokument gedruckt werden.

Durch die Verwendung von mehreren Druckern ist es möglich bei Status Änderung die notwendigen Dokumente für den Versand wie Lieferschein und Rechnung im Lager zu drucken und gleichzeitig eine Rechnungskopie in der Buchhaltung auszudrucken.

Vorraussetzungen

#back to top

Um Auto Print verwenden zu können wird folgendes benötigt:

  1. Drucker
  2. Computer oder Mac mit Internetverbindung
  3. Installierter Cloudprint Client

Installation

#back to top

Die Installation des Plugins findet wie gewohnt über den Plugin Manager von Shopware statt.

Nach erfolgreicher Installation und Aktivierung ist das Plugin im Reiter Einstellungen unter Auto Print zu finden

Einstellungen -> Auto Print

Unser Plugin finden Sie im Shopware Store

Konfiguration

#back to top

Um unseren Service nutzen zu können, muss eine Emailadresse und Passwort für die Authentifizierung mit dem Client angelegt werden.

Falls Sie noch keine Benutzerkennung angelegt haben, registrieren Sie sich hier bitte einer Email Adresse und einem Passwort.

Um eine Verbindung mit den Drucker herstellen zu können, ist es notwendig, dass Sie auf dem Computer der mit dem Drucker verbunden ist unsere Cloudprint App installieren.
Bitte laden Sie sich Ihre entsprechende Version im Bereich "App herunterladen" im Plugin herunter.

Nachdem Sie die App installiert haben, loggen Sie sich mit ihrem zuvor angegebenen Benutzernamen und Passwort ein.

Unsere Cloudprint App ist nun einsatzbereit und informiert Ihren Shop welche Drucker verfügbar sind.
Um weitere Information über die angemeldeten Drucker zu bekommen oder Drucker nicht für Ihren Shop freizugeben, klicken Sie mit Rechtsklick in der Taskleiste auf das Cloudprint App Icon und öffnen die App.

Im Tab "Printers" finden Sie ihre angemeldeten Drucker

Im Bereich "Konfiguration" des Plugins finden Sie die Möglichkeit Testdrucke auszuführen.

Bitte wählen Sie hierzu einfach den entsprechenden Drucker und Einzug und klicken Sie anschließen "Testdokument drucken".

Es gibt 3 verschiedene Arten von Druckregeln: Bestellstatus basierte Druckregeln, Zahlungsstatus basierte Druckregeln und Druckegeln für den Eingang einer Bestellung.
Ein Druck wird entsprechend durch Änderung des Bestellstatus, des Zahlungsstatus, oder beim Eingang einer neuen Bestellung ausgeführt.

Status zuvor (1) Legt fest welchen Status die Bestellung vor der Änderung haben muss damit diese Regel greift.
Status danach (2) Legt fest welchen Status die Bestellung nach der Änderung haben muss damit diese Regel greift.
Zahlungs- / Bestellstatus (3) Legt fest welchen Zahlungs- oder Bestellstatus die Bestellung haben muss.
Dokument (4) Hier wird festgelegt welches Dokument gedruckt werden soll.
Kopien (5) Bestimmt wieviele Kopien Sie pro Druckauftrag drucken.
Beidseitiger druck (6) Bestimmt ob das Papier beidseitig bedruckt werden soll.
Drucker und Einzusgfach (7) Bestimmt den Drucker und das Einzugsfach der für diese Regeln verwendet werden soll.
Shop (8) Hier kann bestimmt werden ob diese Regeln für jeden Shop oder nur einen Hauptshop, Sprach- oder Subshop aktiv ist.

Druckregeln basierend auf Bestellstatus

Regeln die auf dem Bestellstatus basieren werden ausgeführt, wenn sich der Bestellstatus der Bestellung ändert.

Bestellstatus Druckregeln


Regeln die auf dem Zahlungsstatus basieren werden ausgeführt, wenn sich der Zahlungsstatus Ihrer Bestellung ändert.

Zahlungstatus Druckregeln


Regeln die auf eingehenden Bestellungen basieren werden automatisch ausgeführt, wenn eine neue Bestellung eingeht.

Zahlungstatus Druckregeln


In der Übersicht werden die aktuellen Druckregeln angezeigt.
Mit einem Klick auf Löschen können die Druckregeln entfernt werden.

Übersicht Druckregeln

In der Beispielübersicht werden eine Rechnung (Regel 3) und ein Lieferschein (Regel 4) gedruckt, sobald sich der Zahlungsstatus einer Bestellung von offen auf komplett bezahlt verändert wobei der Bestellstatus offen sein muss.
Beide Regeln werden auf dem Drucker Brother_hl_2140_series ausgedruckt und sind für jeden Shop aktiv.


Gibt es Limitierungen?

Von unserer Seite aus gibt es keine Limitierungen. Es können beliebig viele Regeln erstellt werden.


Wo kann ich weitere Hilfe finden?

Falls Ihnen die Dokumentation nicht mehr weiter hilft, finden Sie weitere Hilfe Möglichkeiten im Bereich Hilfe.


Wo kann ich Feedback geben oder neue Funktionen einreichen?

Gerne können Sie das Plugin im Shopware Store bewerten. Wir freuen uns zusätzlich über jede Rückmeldung die uns über die unter Hilfe bereitgestellten Kontaktmöglichkeiten erreicht.


Was passiert mit Druckaufträgen, wenn mein Drucker aus ist?

Druckaufträge werden solange aufgeschoben, bis der Drucker bzw. der damit verbundene Computer wieder angeschalten wird. So können Sie getrost Ihre Geräte über Nacht oder an Wochenendenden ausschalten.


Manche meiner Regeln werden nicht gedruckt, woran kann das liegen?

In manchen Fällen kann es sein, dass Plugins direkt einen neuen Status in die Datenbank eintragen, ohne dabei die von Shopware vorgesehenen Methoden zu verwenden. Dies führt dazu, dass Events die durch die Änderung des Status ausgeführt werden würden, nicht aufgerufen werden.
Aus diesem Grund ist es nicht möglich in diesen Fällen Dokumente zu drucken.

Bisher bekannte Plugins, die eine direkte Eintragung verwenden:

  • - keine -

Hilfe

#back to top

Sie können uns unter support@websix.de kontaktieren - bitte hinterlassen Sie eine Telefonnummer, damit wir Sie bei Rückfragen zurückrufen können.

Version History (Changelog)

#back to top

Changelog

Version 2.2.0

Druck bei Bestellungserstellung hinzugefügt und Bugfixes.

Version 2.1.1

Behebt ein Problem mit fehlenden Druck Optionen.

Version 2.1.0

Die Option "beidseitiger Druck" wurde zu den Druckregeln hinzugefügt.

Version 2.0.1

Dokumente werden nun nicht mehr automatisch auf beiden Seiten gedruckt.
Diese Option ist momentan deaktiviert und wird im nächsten Update unter Druckregeln verfügbar sein.

Version 2.0.0

Google Cloud Print wird nicht mehr verwendet.

Um Version 2.0.0 ohne Probleme nutzen zu können, löschen Sie nach der Aktualisierung alle bisherigen Druckregeln.

  • - Die Installation ist vereinfacht.
  • - Sie können nun den Drucker Einzug und die Anzahl der gedruckten Kopien wählen.
  • - Aktualisierte Dokumentation.

Imprint

#back to top

Angaben gemäß § 5 TMG

websix GmbH
Johann-Michael-Knapp-Weg, 11
71522 Backnang

Handelsregister: HRB 745511
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart

Vertreten durch die Geschäftsführer:
David Schmidt
Sven Neumann

Kontakt

Telefon: +49 7191 496222
Telefax: +49 3222 3942924
E-Mail: info@websix.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE290867943

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

David Schmidt
Johann-Michael-Knapp-Weg 11
71522, Backnang

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

2021 CloudPrint.app, websix GmbH